African Modernism

African Modernism


«In der Zeitspanne, die mit der Gewinnung der afrikanischen Unabhängigkeit einher ging, entstanden teils wundervolle Architekturen, die zum grössten Teil der europäischen Sicht verborgen blieben. Das grosse Verdienst African Modernism ist es, diese Sicht überhaupt erst zu ermöglichen.»

Dirk E. Hebel, werk, bauen + wohnen

Mehr und Buch kaufen

Zusammenarbeit mit dem Jovis Verlag, Berlin

Zusammenarbeit mit dem Jovis Verlag, Berlin


Communicating Architecture ist eine gemeinsame, längerfristig angelegte Aktion der Verlage Park Books und JOVIS (Berlin). Bücher werden heute immer mehr nach thematischen Zusammenhängen als nach einzelnen Verlagen gesucht. Diesen Sachverhalt aufgreifend, haben wir auf der Frankfurter Buchmesse 2016 unsere Programme an einem gemeinsamen Stand und mit Veranstaltungen rund um die Themen Architektur und Urbanismus präsentiert. Über die Messe hinaus kooperieren wir außerdem mit weiteren Aktionen und Veranstaltungen rund um das Thema Architektur und Architekturbuch.

Park Books ausgezeichnet

Park Books ausgezeichnet


Wir freuen uns sehr, dass der Titel Oskar Leo Kaufmann im Wettbewerb «Die schönsten Bücher Österreichs 2016» ausgezeichnet wurde! Die Jury urteilte: «Diese Monografie des Vorarlberger Architekten Oskar Leo Kaufmann kommt als weisser Ziegel daher, minimalistisch klar und reduziert. Auch innen konzentriert sich das Buch auf das Wesentliche. [...] Ein starkes Statement für präzises und klares Arbeiten.» Den vollständigen Text der Jury finden Sie hier.

 

Wir gratulieren Oskar Leo Kaufmann und der Gestalterin Yvonne Rüscher zu diesem Erfolg!

Mehr und Buch kaufen

Verlagsförderung vom Bundesamt für Kultur

Verlagsförderung vom Bundesamt für Kultur


Auf Grundlage der Kulturbotschaft 2016-2020 hat der Bund im Januar 2016 die Verordnung für Verlagsförderung in Kraft gesetzt. Über den Zeitraum von fünf Jahren werden 67 Verlage aus der deutsch-, französisch- und italienischsprachigen Schweiz mit insgesamt 1.6 Millionen Franken jährlich gefördert. Park Books wird mit einem Strukturbeitrag unterstützt.

Park Books ausgezeichnet

Park Books ausgezeichnet


Wir freuen uns sehr, dass beim diesjährigen DAM Architectural Book Award drei Bücher von Park Books ausgezeichnet worden sind. Aus den insgesamt 214 eingesendeten Büchern wählte die Jury die zehn besten Architekturbücher des Jahres 2016, darunter African Modernism, gestaltet von Marie Lusa, Habitat Marocain Documents, gestaltet von Adrian Ehrat, und der von Andreas Hidber gestaltete Titel Völlig losgelöst. Ausserdem auf die Shortlist gewählt wurde Designing TWA und Gisela Erlacher Himmel aus Beton.

 

Wir gratulieren allen Beteiligten zu diesem Erfolg!

Neuerscheinungen