Best of Austria

Architektur 2016_17

Mit ausgezeichneten Projekten u.a. von: Ludescher und Lutz Architekten; gerner°gerner plus; Marte. Marte Architekten; studio3 – Institut für experimentelle Architektur, Uni Innsbruck; AllesWirdGut; Bernardo Bader; Volker Giencke; Dietrich | Untertrifaller; und Rey-Lucquet et associés

 

Titelinformation

Herausgegeben vom Architekturzentrum Wien Az W

1. Auflage

, 2018

Text Deutsch und Englisch

Gebunden

260 Seiten, 254 farbige und 176 sw Abbildungen

21.5 x 29 cm

ISBN 978-3-03860-123-4

Inhalt

Die neue sechste Ausgabe von «Best of Austria» bietet erneut einen beeindruckenden Überblick über die baukulturelle Produktion und die aktuellen architektonischen Leistungen Österreichs. Die reich bebilderte Publikation präsentiert 153 Projekte, die in den Jahren 2016 und 2017 mit Architekturpreisen – national und international – ausgezeichnet worden sind.

Vorgestellt werden die Bauten mit Fotos, ausgewählten Plänen sowie kurzen Texten von namhaften Autorinnen und Autoren. Ausgezeichnete Einzelpersonen, Architekturteams und Architekturinstitutionen werden in Kurzporträts gewürdigt. Ein einleitender Essay von Sandra Hofmeister bietet eine Analyse der österreichischen Architektur und Baukultur als Blick von aussen. Abgerundet wird das Buch durch einen detaillierten Index, der alle relevanten Informationen zu den Preisen bietet.

 

Lieferbare Bände der Reihe:

Best of Austria. Architektur 2010_11

Best of Austria. Architektur 2012_13

Best of Austria. Architektur 2014_15

 

Autoren & Herausgeber

Klaus-Jürgen Bauer

, Kurator und Autor. 1997 Promotion an der Bauhaus Universität Weimar. Seit 1998 eigenes Büro in Eisenstadt. Seit 2000 Lehrbeauftragter an der TU Wien. Mitglied verschiedener Gestaltungsbeiräte.

Robert Fabach

 ist Architekt, Architekturpublizist und Leiter des Architekturarchivs Vorarlberg.

Barbara Feller

Eva Guttmann

, 2010–2013 Leitung des HDA – Haus der Architektur in Graz. Studium der Politikwissenschaften, Geschichte und Architektur.

Gudrun Hausegger

Manuela Hötzl

Anne Isopp

Gabriele Kaiser

, Kunsthistorikerin, Architekturpublizistin, Lehrbeauftragte und seit 2010 Leiterin des afo – architekturforum oberösterreich. Studium der Kunstgeschichte in Wien.

Elke Krasny

Marion Kuzmany

Isabella Marboe

Norbert Mayr

Astrid Meyer-Hainisch

Romana Ring

Robert Temel

Nicola Weber

Bitte schicken Sie mir ein Rezensionsexemplar.

 

Firma
Firma
Strasse
PLZ
Land
Bemerkungen
Kommentar
  Absenden