Das neue Kunsthaus Zürich

Das neue Kunsthaus Zürich

Museum für Kunst und Publikum

Kunsthaus Zürich: ein Kunstmuseum für das 21. Jahrhundert

 

Disponible aussi en français

 

 

Titelinformation

Herausgegeben vom Kunsthaus Zürich

1. Auflage

, 2020

Broschur

52 Seiten, 57 farbige und 5 sw Abbildungen

19 x 23 cm

ISBN 978-3-85881-696-2

In Zusammenarbeit mit der Einfachen Gesellschaft Kunsthaus-Erweiterung

Inhalt

Im Dezember 2020 wird David Chipperfields markanter Erweiterungsbau des Kunsthaus Zürich fertiggestellt. Damit ist das Kunsthaus auf nahezu doppelte Grösse gewachsen und – zusammen mit den vorangegangenen Umbauten und Sanierungen der älteren Gebäude – zu einem zeitgemässen Kunstmuseum des 21. Jahrhunderts geworden.

Nach dem im Frühjahr 2020 erschienenen Band Die Baugeschichte des Kunsthaus Zürich 1910–2020 stellt dieses Buch nun das neue Kunsthaus umfassend vor. Es zeigt auf, wie die Bauaufgabe für ein Museum im 21. Jahrhundert gelöst werden konnte. Konzise Texte, Aussagen von Projektbeteiligten und von künftigen Besucherinnen und Nutzern sowie zahlreiche Abbildungen zeichnen den Entstehungsprozess des Erweiterungsprojekts und den Bauablauf nach und betrachten das vollendete Werk aus unterschiedlichen Perspektiven. Das Buch beleuchtet auch die Bedürfnisse, die ein Museumsbau heutzutage erfüllen muss. Es untersucht, welche architektonischen und städtebaulichen Qualitäten gefragt sind und welche finanziellen und organisatorischen Herausforderungen dies alles für die Projektrealisierung bedeutete. In einem Gespräch mit Expertinnen und Experten wird schliesslich der Frage nachgegangen, wie der Neubau und das neue Kunsthaus insgesamt die unmittelbare Umgebung und die Stadt als Ganzes verändern.

 

Das Kunsthaus Zürich ist eines der führenden Kunstmuseen Europas und ab 2021 das grösste der Schweiz. Seine Sammlung umfasst Werke vom Mittelalter bis zur Gegenwart mit besonderen Schwerpunkten auf dem französischen Impressionismus und Postimpressionismus sowie der klassischen Moderne.

 

English edition

Edition française

Ebenfalls erhältlich: Die Baugeschichte des Kunsthaus Zürich 1910–2020

Autoren & Herausgeber