Fawad Kazi KSSG–OKS

Fawad Kazi KSSG–OKS

Band II: Haus 10

Band zwei der insgesamt fünfteiligen Monografie zur innovativen Erweiterung des Kantonsspitals St. Gallen KSSG und zum Neubau des Ost- schweizer Kinderspitals OKS durch den Zürcher Architekten Fawad Kazi

 

  • März 2021   ca. CHF 49.00 | eur 48.00

 

Titelinformation

Herausgegeben von Marko Sauer und Christoph Wieser

1. Auflage

, 2021

Text Deutsch und Englisch

Gebunden

ca. 64 Seiten, ca. 100 farbige und sw Abbildungen

30 x 22.5 cm

ISBN 978-3-03860-203-3

Inhalt

2011 hat der Zürcher Architekt Fawad Kazi mit der Planergemeinschaft KSSG-OKS den Wettbewerb für das Erweiterungsprojekt des Kantonsspitals St. Gallen und den Neubau für das Ostschweizer Kinderspital gewonnen. Bis 2028 werden somit grosse Erweiterungs- und Neubauten realisiert, die das gesamte Areal vollständig transformieren werden. Diese auf insgesamt fünf elegante Bände angelegte Gebäudemonografie dokumentiert das städtebaulich bedeutende, architektonisch und für den Spitalbetrieb anspruchsvolle Projekt.
Der zweite Band widmet sich dem Haus 10, das den Abschluss des Spitalareals gegen Norden bildet. Mit dem Areal über eine ingenieurtechnisch anspruchsvolle Passerelle verbunden, wird es als Gebäude für Ambulatorien genutzt. Seine Struktur ermöglicht eine flexible Nutzung, sodass der Neubau in Zukunft den sich wandelnden Bedürfnissen des Kantonsspitals St. Gallen angepasst werden kann. Für den Innenausbau von Haus 10 kommen bereits Gestaltungsmittel zum Einsatz, die auch die folgenden Bauten prägen werden.


Mit Beiträgen von Lorenzo De Chiffre, Clementine Hegner-van Rooden, Fawad Kazi und einem Gespräch zwischen Urs Buschor, Marko Sauer, Silvan Schneider und Christof Stäheli. Fotografien von Georg Aerni und Florian Brunner


Marko Sauer ist Architekt, freier Autor und Publizist. Er war 2013–2016 als Redaktor bei TEC21 tätig und von 2018–2020 als Chefredaktor der Zeitschrift Modulør.


Christoph Wieser ist Architekt, Publizist, Forscher und Dozent an schweizerischen Fachhochschulen. 2003–2009 war er Redaktor bei werk, bauen + wohnen, 2009–2013 Leiter des Instituts Konstruktives Entwerfen der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW in Winterthur.

Autoren & Herausgeber